John Rambo

Veröffentlicht: Februar 13, 2008 in Film
Schlagwörter:, , , ,

Mein erster Tagebucheintrag an dieser Stelle ist ein Link: Hier kann man meine Rezension zu Stallones erstem eigenen Regiebeitrag zur Rambo-Reihe lesen. Nur so viel: Mit JOHN RAMBO ist Stallone angetreten, dem vor lauter Ironie, Zynismus und stilisierter Coolness völlig gelähmten Actiongenre einen gewaltigen Arschtritt zu verpassen. Es steht zu vermuten, dass dieser Film einst so dastehen wird wie sein Protagonist: einsam, allein, missverstanden, kaputt. Ein Monstrum.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.