zweit- und drittsichtungen

Veröffentlicht: Mai 25, 2009 in Film

Walk Hard: The Dewey Cox Story
(Jake Kasdan, USA 2007)

Auch beim mittlerweile dritten Mal gefällt mir der Film mit seiner Mischung aus Biopic-Parodie und popkultureller Universalgeschichte ausgesprochen gut. Am erstaunlichsten finde ich, dass es WALK HARD gelingt, aufrichtig zu sein. Dewey Cox ist nicht einfach nur eine Verarschung auf Johnny Cash, er ist ein echter Charakter, dessen Lebensweg mit all den Ups and Downs ich voller Anteilnahme mitverfolgt habe. 

Hustle & Flow
(Craig Brewer, USA 2005)

Beim zweiten Mal fallen dann doch einige Inszenierungsklischees etwas negativ auf und nehmen dem Film einen nicht unerheblichen Teil seines authentischen Charmes. Dennoch sehr sehenswert mit einigen nach wie vor absolut ansteckenden Szenen und einem mörderischen Crunk-Soundtrack.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.