enter the ninja (menahem golan, usa 1981)

Veröffentlicht: Januar 19, 2011 in Film
Schlagwörter:, , , , , , , , , , , ,

Der ehemalige Söldner Cole (Franco Nero) ist in Japan zum Ninja ausgebildet worden – sehr zum Missfallen seines japanischen Konkurrenten Hasegawa (Sho Kosugi). Als Cole von seinem alten Kriegskumpel Frank (Alex Courtney) zu Hilfe gerufen wird, weil der von dem Immobilienhai Venarius (Christopher George) und dessen Männern behelligt wird, kann er seine Kampfkünste gleich im Ernstfall erproben. Und als Venarius erfährt, mit wem er es zu tun hat, engagiert er ausgerechnet Hasegawa zur Untersterstützung …

THE OCTAGON erblickte ein Jahr früher das Licht der Welt, trotzdem darf man ENTER THE NINJA als Auftakt des in den folgenden Jahren grassierenden Ninjatrends betrachten. Menahem Golan und Yoram Globus hatten mit ihrer Produktionsgesellschaft wie so oft das richtige Näschen und führten den maskierten Killer in einem Film ein, der als bunte Mischung aus Action- und Martial-Arts-Einlagen,  Abenteuerfilm-Flair, viel Exotik, wohldosierter Erotik, einer Prise Melodram und den obligatorischen komischen Elementen sowie einer beachtlichen Besetzung um die Gunst der Zuschauer warb. ENTER THE NINJA lässt eine klare Linie dann auch etwas vermissen und ich kann auch nach dieser zweiten Sichtung nicht so genau sagen, ob das jetzt ein harter Actionfilm oder doch eher ein jugendfreundlicher Abenteuerfilm ist. Vor allem die Anwesenheit Zachi Noys als rückgratloser Unterhändler mit Hakenhand verhindert, dass ich ENTER THE NINJA so richtig ernst nehmen kann, obgleich er in seinen Actionszenen von durchaus zupackender Härte ist.

Im Gegensatz zu THE OCTAGON jedoch, der mit seinen Ninjas rein gar nichts anzufangen weiß, sind hier schon fast alle Details, die im Subgenre später nicht mehr fehlen dürfen, vorhanden: die unterschiedlich farbigen Ninjaanzüge, das fantasievolle Waffenarsenal, der Ost-West- bzw. Bruderkonflikt, das Gewese um Spiritualität und Ninjaethos. Aber auch die Macken, die das Subgenre nie ganz losgeworden ist, weil sie tief in seine Struktur eingegarben sind, findet man schon: So ist Franco Nero zwar ein erstklassiger Schauspieler, aber ein nur mäßiger Kämpfer (der dann auch mehr als einmal gedoubelt wird). Und sein markantes Gesicht – also sein wichtigstes „Werkzeug“ – verschwindet in den Passagen, in denen er als Ninja unterwegs ist, unter der weißen Kapuze. Richtig gelesen: Cole ist ein weißer Ninja. Wahrscheinlich, weil man ihn farblich von seinem Gegner abheben musste und Schwarz konventionell den Schurken vorbehalten ist.

Kommentare
  1. Harry sagt:

    Mir hat er nichtsdestotrotz damals gefallen. Okay, Zachi Noy wirkte schon echt störend, aber sonst fand ich den stark.Irgendwo soll auch Dudikoff kurz rumspringen. Muss mir das Ding wohl irgendwann mal in SloMo geben, um ihn zu finden. Kann mich jedenfalls nicht erinnern, ihn gesehen zu haben.

    • Oliver sagt:

      Ach ja, schlecht finde ich ihn ja auch nicht. Durchaus sauberes Entertainment, dem aber so ein bisschen die Zerstörungswut fehlt. Und das Unentschlossene, das ich bekrittelt habe, zeigt sich nirgendwo deutlicher als bei der Schlusseinstellung, in der Nero kess in die Kamera zwinkert und daraufhin das Bild einfriert. Man stelle sich das am Ende eines anderen Actionfilms vor … Undenkbar. Das mit Dudikoff wusste ich gar nicht, danke für den Hinweis. IMDb weist ihn als einen von Venaruíus‘ Männern aus, was die Szenen, in denen man ihn suchen müsste, schonmal stark einschränkt …

  2. Harry sagt:

    Dann gib mal bitte Info, wenn Du ihn finden solltest. Bin für sowas leider nicht fähig, denn im alten, echten „Tron“ soll er ebenfalls einen Kurzauftritt haben, der mit bis dato trotz mehrerer Sichtungen entgangen ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.