live-audiokommentar xliv: wurst case scenario

Veröffentlicht: Oktober 4, 2015 in Veranstaltungen

Stammleser wissen es: Jedes Jahr im Herbst besuche ich Hypnosemaschine Alex Klotz in der gemütlichen Raststätte in Aachen, um mit ihm einen sorgfältigl von Hand verlesenen Film zu kommentieren. Wer in den letzten Jahren zu Besuch war, wird sicherlich gern bestätigen, dass dabei nicht nur wir beide regelmäßig unseren Spaß haben. Für die mittlerweile 44. Ausgabe haben wir uns das Werk eines weitestgehend unbekannten deutschen Filmemachers ausgesucht, der erst in den vergangenen Jahren von unerschrockenen Filmarchäologen wiederentdeckt worden ist. Das bewusstseinserweiternde, wichtige, aufrichtige und mutige Werk stellt nicht nur eine liebevolle Hommage an die temporeichen Screwball-Komödien der Dreißigerjahre dar, es bricht auch eine Lanze für die Verheißungen der grundehrlichen deutschen Küche. Und wem das noch nicht reicht: Gefickt wird auch. In diesem Sinne hoffe ich, dass wir uns in Aachen sehen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s