Mit ‘Pil-sung Yim’ getaggte Beiträge

… von mir gibt es auf F.LM zu lesen, beides „Altlasten“ vom diesjährigen Fantasy Filmfest, die in der letzten Ausgabe der SPLATTING IMAGE ihre Premiere erfuhren: LARGO WINCH: TÖDLICHES ERBE und HANSEL & GRETEL.  Beide sind demnächst respektive ab sofort auf DVD erhältlich.

Mit Matthias‘ Meinung gehe ich exakt d’accord, was auch daran liegt, dass der kleine Frechdachs zwei meiner Aussagen zum Film für seinen Text verwendet hat und ich jetzt ganz schön doof dastehe. Der Film beginnt sehr schön, bevor ihm nach ca. der Hälfte massiv die Puste ausgeht und er seine märchenhafte Geheimniskrämerei zugunsten schnöder Erklärerei verwirft, die einem das Gezeigte jedoch nicht näherbringt, sondern im Gegenteil erst Distanz und dann Gleichgültigkeit erzeugt. Nicht der erste südkoreanische Film, der den richtigen Zeitpunkt für das Ende um Längen verpasst. Scheint kein Zufall zu sein.